Die Solarkonstante gibt die Bestrahlungsstärke der Sonne pro m² bei senkrechtem Eintreffen der Sonnenstrahlung außerhalb der Erdatmosphäre an.

 

Ein Teil der Sonnenstrahlung wird durch die Erdatmosphäre reflektiert oder absorbiert, so dass nur ein Teil davon auf der Erdoberfläche ankommt. Das sind in Österreich bei wolkenlosem Himmel im Jahresmittel etwa 1000 W/m².

 

 

Joomla Template by Joomla51.com